Samstag, 27. Januar 2018

Der Frühlings-Trend 2018 auf der "Brügge": Ultra Shiny Lips und Lippgloss

Glossy Lips

Quelle: © Bereitgestellt von Burda Hearst Publishing GmbH Glossy Lips
Autor: Gerhard Brand


Auch auf der "Würzburger Brügge" ist der Beauty-Trend der 00er Jahre ist zurück und sichtbar - nicht nur in der angrenzenden Abteilung "Schönheit" im Wöhrl nebenan: Wir schminken unsere Lippen wieder glänzend und voluminös. Nach einer kleinen Pause hat die globale Welle wieder Mainfranken erreicht. Lipgloss 2018 feiert ein Revival.

Und hier Artikel aus ELLE vom 27. Jan. 2018 von Antonia Zahn

Lipgloss: der Ultra-Shiny-Trend vom Runway

Was haben Gucci, Valentino, Christian Dior und Mother of Pearl gemeinsam? Ganz einfach: Sie setzen alle auf ultra shiny Lippen. Dabei arbeiten die größten Labels am liebsten mit der durchsichtigen Variante. Der Effekt: Volle, glänzende und voluminöse Lippen à la Britney Spears live on Stage.

So schminkst du dir Ultra-Shiny-Lips richtig

Wer bei dem Wort Lipgloss direkt an Haare denkt, die nach einem kleinen Windstoß direkt an den Lippen kleben bleiben, kann sich jetzt beruhigen. Die neuen Texturen sorgen dafür, dass Lippen nicht mehr zusammen pappen und sind wesentlich pflegender. Für ein perfektes Ergebnis am besten die Lippen erst mit einem Lipbalm eincremen und dann den Lipgloss benutzen. Wer sich noch mehr Volumen wünscht, greift zu speziellem Gloss, der die Lippen stimuliert und so für einen zusätzlichen Boost-Effekt sorgt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen